EEB Thüringen
 

Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen
Landesgeschäftsstelle
Allerheiligenstraße 15a
99084 Erfurt

Tel: 0 361-222 48 47 0
Fax: 0 361-222 48 47 46

Veranstaltungen
Bildungsreisen
Projektfonds
Fernstudium 2019-21
Login



Herzlich willkommen bei der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen!


Aktuelles

Do, 8. Nov – Im Himmel und unter der Erde. Gespräch mit Filmemacherin Britta Wauer

Die Filmemacherin Britta Wauer (Berlin) hat sich auf dem Jüdischen Friedhofdort Weißensee auf Spurensuche begeben und den Dokumentarfilm „Im Himmel, unter der Erde“ gedreht. Er wird am Donnerstag, 8. November, um 19 Uhr im Evangelischen Augustinerkloster Erfurt beim Augustinergespräch gezeigt. Nach dem Film findet eine Diskussion mit Regisseurin Britta Wauer statt. Die Moderation übernimmt Dr. Andreas Fincke (EEBT). mehr...

Mo, 12. Nov – Den Antisemitismus mit Stumpf und Stiel ausgerottet.

Über eine Lebenslüge der DDR

Die DDR sah die Ursache des Antisemitismus im Imperialismus. Da man diesen jedoch für ein rein westdeutsches Problem hielt, glaubte man, den Antisemitismus dauerhaft überwunden zu haben. Aber dem war nicht so: Zur sogenannten antiimperialistischen Politik der DDR gehörte auch der Antizionismus. Ricklef Münnich (Arbeitsgemeinschaft Kirche und Judentum in Thüringen) spricht in den ERFURTER VORTRÄGEN
am Montag, 12.11.2018, 19.30 Uhr, in der Kleinen Synagoge Erfurt, An der Stadtmünze 4.

Mi, 14. Nov – Altbischof Christoph Kähler spricht im Evangelischen Forum Gotha

Am 14. November von 10 bis 12 Uhr spricht Landesbischof i. R. Prof. Dr. Christoph Kähler in Gotha über den "Thüringer Pfarrer Werner Sylten (1893-1942) – Theologe, Pädagoge, Fluchthelfer". Werner Sylten war ein evangelischer Pfarrer mit jüdischer Herkunft. Er modernisierte ab 1925 das Thüringer Mädchenheim in Bad Köstritz und ermöglichte jungen Frauen, ein neues Leben zu beginnen. Nach 1933 schloss sich Sylten der Bekennenden Kirche an und verlor als sogenannter „Halbjude“ seine Pfarrstelle. Von 1936 bis 1938 war er Geschäftsführer der Lutherischen Bekenntnis-gemeinschaft in Gotha. Bis zu seiner Verhaftung Anfang 1941 durch die Gestapo half er im Berliner „Büro Pfarrer Grüber“, Christen jüdischer Herkunft das Leben zu retten. Im Mai 1941 wurde er ins KZ Dachau geschleppt und schließlich bei Linz ermordet. 1979 wurde Werner Sylten von der israelischen Gedenkstätte Yad Vashem als Gerechter unter den Völkern geehrt. mehr...

Veranstaltungen

November 2018
SoMoDiMiDoFrSa
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Dezember 2018
SoMoDiMiDoFrSa
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Januar 2019
SoMoDiMiDoFrSa
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
 

 

Top   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Seite drucken