REGION WEST
 

Bildung und Begegnung

Philosophisches Café

130917 2 Phil cafe
Lenny Schuchaert/pixelio.de

Einmal monatlich sind Sie herzlich eingeladen in die "Alte Bibliothek" des Augustinerklosters Gotha (Eingang über das Gemeindehaus, Jüdengasse 27).

Jeder Gesprächsabend steht unter einem lebenspraktischen Thema, bei dem jede und jeder mitreden kann. Philosophische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Der Abend beginnt mit einem kurzen Vortrag zum Thema. Aus diesem entspringt ein freies Gespräch. Anschließend kann der Abend im ungezwungenen Beisammensein ausklingen.

Philosophisches Café 2019 1. Halbjahr (pdf, 320 kByte)

Programm 2019

22. Januar: Was wir von Montaigne lernen können
„Du hast mit dir reichlich zu tun – suche nicht das Weite!“ (Michel de Montaigne)

5. Februar: Über Hoffnung
„Hoffnung ist das nützlichste oder verderblichste aller Güter.“ (Vauvenargues)

5. März: Glaube und Wissen
„Glaube und Wissen. Ein notwendiger Zusammenhang.“ (Volker Gerhardt)

2. April: Umbrüche und Krisen in unserem Leben
„Alles geschieht in höchstem Grade unfreiwillig, aber wie in einem Sturme.“ (Friedrich Nietzsche)

NEU! 21. Mai: Treue als zweideutige Tugend
„Wer sich selbst treu bleiben will, kann nicht immer anderen treu bleiben.“ (Christian Morgenstern)

4. Juni: Peter Bieri und Robert Spaemann über Bildung
„Wer ist ein gebildeter Mensch?“ (Robert Spaemann)

Referentin: Dorothea Höck, Pfarrerin, Philosophische Praktikerin

Zeit und Veranstaltungsort: Jeweils dienstags von 19 bis 21 Uhr in der "Alten Bibliothek" im Augustinerkloster Gotha
Eingang über das Gemeindehaus, Jüdengasse 27 durch den Kreuzgang
oder Klosterstr. 6 über Liora

Kosten: Pro Termin wird ein Unkostenbeitrag von 3,00 € erhoben.

Kontakt: Dorothea Höck, Telefon 0173 2901426, d.hoeck@eebt.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gotha


 

Top   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Seite drucken