EEB Thüringen
 

Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen
Landesgeschäftsstelle
Allerheiligenstraße 15a
99084 Erfurt

Tel: 0 361-222 48 47 0
Fax: 0 361-222 48 47 46

Veranstaltungen
Evangelisches Forum
Bildungsreisen
Login



Aktuelles

Theologie als Wissenschaft vom Leben

Wolfgang Ullmanns Arbeit im Spannungsfeld von Seelsorge, Wissenschaft und Politik

Wolfgang Ullman
Bild: Tina Bara

Vortrag von Prof. Dr. Jakob Ullmann (Naumburg/Saale) in Erfurt

Theologie als Wissenschaft vom Leben Wolfgang Ullmann war während und nach der friedlichen Revolution vor allem als Politiker bekannt. Als Minister ohne Geschäftsbereich in der Modrow-Regierung, als Bundestags- und später Europaabgeordneter für Bündnis 90/DIE GRÜNEN trug er Wesentliches zur innerdeutschen Verfassungsdiskussion und zur Formulierung der Europäischen Grundrechtecharta bei. Doch den größeren Teil seines Berufslebens verbrachte Wolfgang Ullmann als Pfarrer sowie als Dozent an zwei theologischen Ausbildungsstätten.

Theologie war für ihn „Wissenschaft vom Leben.“ Als er Mitte der 1980er Jahre seine Geschichte vom „Bekenntnis und Dogma der Kirche“ zu schreiben begann, hatte Ullmann nicht nur ein theologisch gebildetes Publikum vor Augen, sondern engagierte Laien in Gemeinden. Durch seinen Tod 2004 wurde das Werk abgebrochen. Demnächst erscheint es, herausgegeben von seinem Sohn, dem Komponisten Jakob Ullmann.

Prof. Dr. Jakob Ullmann wird darstellen, wie sich im Werk seines Vaters Biografisches, Theologisches und politisches Engagement gegenseitig durchdrangen und dabei ausgetretene Pfade in Theologie und Politik verließen. Im Fokus seines Vortrages steht die Frage, wie wir mit Wolfgang Ullmanns Blick unsere gegenwärtige Welt besser verstehen und was wir angesichts der Herausforderungen in Politik und Gesellschaft, Theologie und Kirche heute von ihm lernen können.

Donnerstag, 23. Januar 2020 | 19.30 Uhr | Kath.-Theol. Fakultät Erfurt, Domstr. 10 | Hörsaal Coelicum

Der Referent: Prof. Dr. Jakob Ullmann (Naumburg/Saale), Autor und Komponist, 2008-2018 Professor für Komposition, Notationskunde und Musiktheorie an der Musikakademie Basel – Hochschule für Musik.

Ullmann-Vortrag 2020 (pdf, 289 kByte)

Ansprechpartnerin: Dorothea Höck, Mobil 0173 2901426, d.hoeck@eebt.de

In Kooperation mit dem Lehrstuhl für Alte Kirchengeschichte und Patristik der Kath.-Theol. Fakultät Erfurt, dem Katholischen Forum im Land Thüringen sowie den Augustinern & der Ev. Reglergemeinde Erfurt.



 

Top   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Seite drucken