Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen

"Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist." WILHELM VON HUMBOLDT

Gelassenheit üben in schwierigen Zeiten


© Mark1480 | pixelio.de

"Nicht die Dinge selbst, sondern unsere Vorstellungen von den Dingen beunruhigen die Menschen." EPIKTET

Für die griechischen und römischen Philosophen der Antike war die „Meeresstille des Gemüts“, die heitere Gelassenheit das zentrale Ziel: Wer sich darin übte, gewann innere Unabhängigkeit und Autonomie gegenüber den Zumutungen der Welt.

Wir können einiges von Stoikern wie Epiktet lernen: auf unser Denken und Handeln wirkt sich aus, wenn wir unterscheiden, was in unserer Macht steht und was nicht. Stoische Grundsätze helfen uns im Alltag, aber haben auch ihre Grenzen. Wir schauen uns einige bewährte Merksätze genauer an.

Philosophische Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt.

Vortrag und Gespräch


Zielgruppe: Eingeladen sind interessierte und nachdenkliche Menschen aller Altersgruppen.

Dauer: 90 bis 120 Minuten

Kosten: Fahrtkostenerstattung; Honorar nach Vereinbarung

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Referentin!

 

Referentin


Pfarrerin Dorothea Höck

Pfarrerin Dorothea Höck

Philosophische Praktikerin
Mobil 0173 290 14 26
d.hoeck@eebt.de