Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen

"Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist." WILHELM VON HUMBOLDT

virtuellOnline-SeminarGesundheit & Soziales

Wir bleiben in Kontakt!


25. Mai 2020  |  16.00 bis 17.30 Uhr

Neue kollaborative Arbeitsformen in der Biografie- und Bildungsarbeit erproben - Begegnungsräume schaffen

Im Oktober 2019 fand in Erfurt anlässlich des 30. Jahrestages des Mauerfalls ein Begegnungstag zwischen Ost und West statt mit dem Titel „Was uns bewegt(e). Was wir bewegen wollen“. Zielsetzung war es, einen Diskurs zur Biografiearbeit in der Erwachsenenbildung anzustoßen und neue Engagementfelder für die neuen Altersgruppen zu identifizieren. In der Auswertung der Tagung wurde deutlich, dass die persönliche Begegnung von Menschen in Ost und West im Rahmen der Erwachsenenbildung weiterhin gewünscht ist, aber auch digitale Formate des Austauschs, des gemeinsamen Lernens und kollaborativen Arbeitens.

Wir nehmen die Fäden wieder auf und laden ein zum ersten digitalen Workshop, der sich mit dem Thema „Kontakt“ auseinandersetzt. Zum Schutz vor der Ausweitung der Corona-Pandemie müssen wir viele Kontakte im persönlichen und beruflichen Bereich beschränken. Wie geht es uns damit? Wie halten wir weiterhin Kontakt zu Freunden, Kollegen und Teilnehmern? Was vermissen wir? Was hat sich neu entwickelt? Welche Möglichkeiten bietet diese Form des Kontakts?

Weiter geplant sind Begegnungsformate zu den Themen „Beziehung“ und „Verbundenheit“. Im nächsten Workshop zeigt die Filmemacherin Anita Leyh, wie sie mit den Darstellern in ihren Produktionen in Beziehung geht. Wir tauschen uns darüber aus, welchen Stellenwert Beziehungen in unserem Lebens- und Arbeitsbereich haben und wie wir diesem Beziehungsaspekt in unseren Bildungsformaten Raum geben können. Der Workshop findet am 10.9.2020 in Weimar statt unter der Voraussetzung, dass die dann geltenden Abstands- und Hygieneregelungen eine Umsetzung vor Ort zulassen. Alternativ findet ein digitaler Workshop statt.

Elisabeth Meitz-Spielmann

Elisabeth Meitz-Spielmann

Fon 03641 57 38 37
Mobil 0162 320 75 66
e.meitz-spielmann@eebt.de

Zielgruppe: Mitarbeitende aus der Erwachsenenbildung, der Sozial- und Kulturarbeit

Referentinnen:
Elisabeth Meitz-Spielmann, Ev. Erwachsenenbildung Thüringen
Karin Nell, Keywork e.V. Düsseldorf
Sabine Sautter, Lebensmutig – Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.

Kosten: keine

Technische Voraussetzungen für die Teilnahme über ZOOM:
• Schnelle Internetleitung (mind. 1 Mbit Up- and Download); Test z.B. unter Speedtest.net
• Wenn WLAN, dann Computer in der Nähe des Hotspots aufstellen
• Computer mit Headset und Webcam oder
• Smartphone oder Tablet (IOS, Android) oder
• Laptop (hier sind Kamera und Mikrofon schon integriert)

© Elisabeth Meitz-Spielmann

Jetzt anmelden:

Wir bleiben in Kontakt!

Wann? 25. Mai 2020, 16.00 bis 17.30 Uhr
Wo? ZOOM-Videokonferenz - Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. 

Ansprechpartnerin: Elisabeth Meitz-Spielmann

Anmeldeschluss: 21. Mai 2020

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für die Durchführung dieser Veranstaltung.
Die folgenden Einwilligungen sind freiwillig und können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
* Pflichtfelder