Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen

"Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist." WILHELM VON HUMBOLDT

IsraelBildungsreiseInterreligiöser Dialog

Religiöse Vielfalt in Israel


08. Februar 2021 - 18. Februar 2021

Studienreise nach Israel

Unter dieser Überschrift laden wir zu einer Spezialreise nach Israel ein. Wir werden eine Fülle unterschiedlichster Religionen und religiöser Randphänomene kennen lernen und mit deren Repräsentanten reden. Zahlreiche Gespräche runden das Bild ab. 

Unter anderem besuchen wir die Karäer, eine jüdische Bewegung, die nur die geschriebene Tora anerkennt, die Samaritaner, die sich selbst als die „wahre israelitische Religion“ sehen, und die Beit El Gemeinde, eine christlich-zionistische Gemeinschaft mit deutschen Wurzeln. In Haifa werfen wir einen spektakulären Blick vom Berg Karmel hinab über die hängenden Gärten der Bahá’i. Kababir ist der einzige Ort im Nahen Osten, wo die Ahmadiyya-Gemeinde Gemeinde ihren Glauben frei leben kann. Das wollen wir kennen lernen. 

Auf dem Programm stehen außerdem der See Genezareth, der Berg der Seligpreisungen, Tabgha und die Kirche der Brotvermehrung sowie die Ausgrabungen in Kapernaum. Im religiös-jüdischen Kibbuz Lavi erhalten wir eine kurze Führung und empfangen den Schabbat zusammen mit örtlichen Familien. 

Die Reise wird anspruchsvoll und anstrengend, bitte erwarten Sie keine lockere Tourismusreise. Stellen Sie sich auf ein intensives Programm mit häufigem Hotelwechsel ein – Sie werden durch erstaunliche Begegnungen belohnt!

Pfarrer Dr. Andreas Fincke

Pfarrer Dr. Andreas Fincke

Fon 0361 56 61 701
a.fincke@eebt.de

Reisebegleiter: Die wissenschaftliche Begleitung erfolgt durch Dr. Matthias Pöhlmann, Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, und Dr. Andreas Fincke aus Erfurt. Beide haben sich seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Religionsgemeinschaften beschäftigt und sind Autoren bzw. Herausgeber zahlreicher Bücher zu diesem Thema.

Reisezeitraum: 8. bis 18. Februar 2021

Preis: 2.257,00 € pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmer-Zuschlag 503,00 €

Leistungen:

  • Flüge ab / bis Frankfurt a.M. inkl. aller Steuern und Gebühren
  • 10 Übernachtungen mit Halbpension
  • Eintritte nach Programm
  • Vorträge und Begegnungen nach Programm
  • deutschsprachige israelische und palästinensische Reiseleitung
  • klimatisierter Reisebus
  • Reisesicherungsschein
  • Informationsmaterial und Karte

Programmänderungen, z.B. aufgrund der Wetter- oder Sicherheitssituation, bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Gern senden wir Ihnen ein ausführliches Programm zu.

Jetzt anmelden:

RELIGIÖSE VIELFALT IN ISRAEL

Studienreise nach Israel vom 8. bis 18. Februar 2021

Ansprechpartner: Dr. Andreas Fincke

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für die Durchführung dieser Veranstaltung.
Die folgenden Einwilligungen sind freiwillig und können jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
* Pflichtfelder