Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen

"Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist." WILHELM VON HUMBOLDT

JenaAkademie für ÄltereLiteratur & Poesie

Philosophisches vom großen und kleinen Prinzen


28. Oktober 2020  |  09.00 Uhr

Eine Veranstaltung im MITTWOCHKREIS JENA

Der Vater des „Kleinen Prinzen“ schrieb nicht nur Weltliteratur, war ein Pionier der Luftfahrt und erfand – beispielsweise mit seinen Reportagen aus dem spanischen Bürgerkrieg – eine neue Art Journalismus: Er war auch Philosoph. Sätze aus dem „Kleinen Prinzen“ wie: „Du bist zeitlebens verantwortlich für das, was Du Dir vertraut gemacht hast,“ taugen als Lebensmaxime. Engagement und schriftstellerisches Werk Exupérys waren geprägt vom Vorrang des Menschlichen, der Gewissheit, dass der Mensch im Innersten gut ist, der Verantwortlichkeit des Einzelnen, von Abscheu vor Krieg und jeglicher Ideologie. Der schon zu Lebzeiten weltberühmte Schriftsteller war dennoch Einzelgänger. Wir können von ihm lernen, worin der Wert einer Freundschaft besteht und wofür es sich lohnt, sein Leben einzusetzen.

Die Referentin Dorothea Höck ist Pfarrerin i.R. und Philosophische Praktikerin. 

Pfarrerin Dorothea Höck

Pfarrerin Dorothea Höck

Philosophische Praktikerin
Mobil 0173 290 14 26
d.hoeck@eebt.de

Referentin: Dorothea Höck

Wann? Mittwoch, 28. Oktober, 9.00 Uhr

Wo? Jena, Stadtkirche St. Michael

Buchcover Kleiner Prinz (Ausschnitt)
© Eurolizenzen München