Evangelische Erwachsenenbildung Thüringen

"Bilde dich selbst, und dann wirke auf andere durch das, was du bist." WILHELM VON HUMBOLDT

EisenachAkademie für ÄlterePolitik & Geschichte

Polen – Ein schwieriger Nachbar?


19. Januar 2021  |  10.00 bis 12.00 Uhr

Eine Veranstaltung des NIKOLAIKOLLEGs EISENACH

AUFGRUND DER CORONA-PANDEMIE ABGESAGT.

Das Verständnis beider Völker und Länder füreinander wird aus der historischen Entwicklung betrachtet. Dabei spielt der hohe Anteil der jüdischen Bevölkerung an der polnischen Geschichte eine große Rolle.

Das Nikolaikolleg ist eine Veranstaltungsreihe des Nikolaizentrums für alle Eisenacher und Gäste. Es erwarten Sie vielfältige Bildungsangebote, die gesellschaftliche und ethische Fragen behandeln.

Leitung: Annegret Bachmann, Natalie Fuckel, Eva Hedwig, Gabriele Phieler, Dr. Christine Schulz, Karin Schwenkbier, Karlheinz Weber

Referent: Dr. Dr. Franz Rittig, Autor, Fürstenfeldbruck

Veranstalter: Nikolaizentrum Eisenach e. V.

Ort: Kapelle des Diakonissenmutterhauses der Ev.-Luth Diakonissenhaus-Stiftung, Karlsplatz 27-31, Eisenach

Zielgruppe: alle Interessierten

Kosten: 3,00 Euro (für Unkosten)

Polen
© Silar | wikipedia.de